Lamm über Altar
Christuskirche
Burgkunstadt
Layoutgrafik
Aktuelles aus der Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Druckansicht | 
   | Übersicht  
 

66 Gäste
0 Benutzer
--
 
 





Unterlagen zum Weltgebetstag:

Einladung.pdf
Rezepte.pdf

Bibellesung.pdf
Bibeltext.pdf
Fuerbitte.pdf
PP_Praese.pdf
Projekte.pdf
Dankesbrf1.pdf
Dankesbrf2.pdf
Epheserbrf.pdf
Lndvrstllng.pdf

Psalm23.pdf
Flagge.pdf
Deko.pdf
Bildbetrchtng.pdf




Gästebuch

Ihr Beitrag ist willkommen!









Mädchen bildungsprojekt

Ihre 5 € können die Welt verändern




Bildung.pdf



 
  Herzlich willkommen!  
     
 

JAHRESLOSUNG 2023

 

Du bist ein Gott, der mich sieht.

(Genesis 16,13)





29.01.2023:
AKTUELLE GOTTESDIENSTPLANUNG:

 

SONNTAG SEPTUAGESIMAE 5.2.

9:30 Gottesdienst & ABENDMAHL mit Pfr. Heinz Geyer

vorauss. im GEMEINDEHAUS

(Team: Elisabeth / Ute)

 

SONNTAG SEXAGESIMAE 12.2.

9:30 Gottesdienst mit Pfr. Heinz Geyer

vorauss. im GEMEINDEHAUS

(Team: Bea / Mathias H.)

 

SONNTAG ESTOMIHI 19.2.

18:00 ABEND-Gottesdienst mit Pfr. Heinz Geyer

vorauss. im GEMEINDEHAUS

(Team: Mathias / Matthias)

 

SONNTAG INVOCAVIT 26.2.

9.30 Gottesdienst mit Pfr. Heinz Geyer

vorauss. im GEMEINDEHAUS

(Team: Renate / Anita)

 

FREITAG 3.3.

19:00 Gottesdienst zum WELTGEBETSTAG DER FRAUEN

in der JOSEFSKIRCHE bei Regens-Wagner

 

SONNTAG REMINISZERE 5.3.

9.30 Gottesdienst & ABENDMAHL mit Pfr. Heinz Geyer

in der CHRISTUSKIRCHE

(Team: Amelie / Frieder)

14:30 Ökumenischer Kreuzweg

von der CHRISTUSKIRCHE zur KATH. PFARRKIRCHE

 

 




GRUPPEN UND KREISE

Unsere Gruppen & Kreise treffen sich zu den gewohnten Zeiten

im GEMEINDEHAUS:

 

SPIELENACHMITTAG FÜR ERWACHSENE monatlich montags 14:00

SENIORENKREIS 14-tägig montags 14:30

FLÖTENKREIS montags 19:30

UKRAINE-TREFF dienstags 14:00

BIBELGESPRÄCHSKREIS monatlich dienstags 20:00

BASTELKREIS 14-tägig mittwochs 14:00

KONFI-UNTERRICHT mittwochs 16:30

POSAUNENCHOR mittwochs 20:00

KINDERCHOR donnerstags 14:30 in der Grundschule!

JUGENDCHOR donnerstags 16:00

QUERBET donnerstags 20:00

BEGEGNUNGSCAFE freitags 14:30 Café Dialog (UG)

FLÖTENCHOR freitags 16:30

JUGENDTREFF monatlich samstags 17:00

 

In den Schulferien fallen möglicherweise Kreise aus!




08.12.2022:
SCHULRUCKSÄCKE FÜR TANSANIA - UNSERE PARTNER BRAUCHEN DRINGEND UNTERSTÜTZUNG




Die Bilder wurden anlässlich eines Besuches im Partnerdekanat 2019 aufgenommen. Sie zeigen, wie stolz die Schüler und Schülerinnen ihre Rucksäcke entgegengenommen haben

 

Ernteausfälle durch Dürre, Preissteigerungen für Gas und Diesel, Weizen und Lebensmittel, Hunger: Die Not im Eastern District der Meru Diözese, dem tansanischen Partnerdekanat des Evangelisch-Lutherischen Dekanats Michelau, ist aktuell groß.

Rund 850 Personen litten Hunger, schrieb Dekan Anathe Pallangyo im Juli an die Partnerschaftsbeauftragte Veronika Flierl (Burgkunstadt). Tiere, von der Landbevölkerung dringend zum Lebensunterhalt gebraucht, seien inzwischen aus Mangel an Futter und Wasser gestorben, berichtete der Geistliche im November. Dies verschärfe die Lage besonders für die älteren Menschen, die Hunger leiden, weil sie einerseits Felder und Garten zur Selbstversorgung nicht bestellen können und andererseits nicht weit gehen können, um sich mit Nahrung zu versorgen. Mit den bisher eingegangenen Spenden zur Bekämpfung des Hungers konnten vom Dekanat Michelau 55 Säcke Mais zu je 100 Kilogramm gesponsert werden, um in den vier am stärksten betroffenen Gemeinden die größte Not zu lindern. Nicht nur für Mais, auch für Bohnen und Speiseöl sind die Preise in die Höhe geschossen.

Und die Kinder leiden besonders: Fünf Schulen in diesen Gemeinden können sich laut Pallangyo aufgrund der Notsituation das dort übliche Mittagessen für die Schüler und Schülerinnen nicht mehr leisten. Noch schickten die Eltern ihre Kinder in die Schule, um ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Aber einige wissen bereits das Schulgeld nicht oder kaum mehr aufzubringen. Auch die Preisschwankungen für Schulbedarf wie Bücher und die Transportkosten bereiten große Probleme, berichtete der Dekan in der vergangenen Woche. Anders als in Deutschland müssen in Tansania in den weiterführenden Schulen alle Kosten und Gehälter von den Schulgebühren bezahlt werden.

20 Euro für einen gelungenen Schulstart

Viele Familien haben kein Geld für das Schulmaterial ihrer Kinder. Und sind daher umso dankbarer für die Schulrucksack-Aktion der deutschen Partner. Zum zwölften Mal stattet sie wieder alle rund 1500 Erstklässler– unabhängig von Geschlecht, Religion, Herkunft und Konfession – mit Schreibmaterial und dem vorgeschriebenen Essgeschirr für die Schulspeisung aus. Wie seit 2020 werden die Ranzen und Materialien erneut in Eastern District gekauft, um den örtlichen Handel zu unterstützen.

Damit laufen die Initiatoren erneut Gefahr, dass die Aktion hier weniger im Fokus steht. Anders als früher, als viele Schulen, aber auch Firmen und Einzelpersonen im Dekanat die lila Rucksäcke selbst kaufen oder sogar packen konnten. Nun werden von Gemünda bis Burgkunstadt und von Tambach bis Zapfendorf lediglich für die lila Rucksäcke geworben und um Spenden gebeten. Denn auf finanzielle Hilfe ist die Aktion angewiesen. Eventuelle Überschüsse fließen in die Bildungsarbeit im Partnerdekanat, z.B. in die weiterführende Schulbildung von Mädchen, deren Familien sich die Gebühren ebenfalls nicht leisten können. Der für die Partnerschaftsarbeit des Dekanats zuständige Pfarrer Kornelius Holmer (Zapfendorf) hofft auf eine erneut erfolgreiche Schulrucksack-Aktion 2022. Holmer: „Die Schulrucksäcke sind eine Form der Hilfe, die direkt ankommt!“

Inzwischen hat es in Teilen des Partnerdekanats einige Male leicht geregnet, so dass die Menschen wieder etwas Hoffnung geschöpft haben. Aber ein Ende der Notlage ist noch nicht in Sicht. Umso mehr hoffen die deutschen Partner, den Betroffenen in Tansania helfen zu können.

 

Ein Schulrucksack mit komplettem Inhalt kostet 20 €.

Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf das Spendenkonto der

Evang. Kirchengemeinde Burgkunstadt

DE71 7835 0000 0092 5221 43 (Sparkasse CO-LIF)

Verwendungszweck: SCHULRUCKSACK TANSANIA

(evtl. anfallende finanzielle Überschüsse fließen direkt in die Bildungsarbeit unserer Partnerschaft ein)




ZUSÄTZLICHE ONLINE - ANGEBOTE

 

Zu den Online-Andachten

Zu den aufgezeichneten Sonntags-Gottesdiensten

 

Für Kindergarten- und Grundschulkinder (natürlich dürfen auch die Eltern „reinschauen“!) bieten wir unter dem Motto "Ich freu mich drauf!" einen kleinen Gruß via Internet an.

 

Für diese neuen digitalen Angebote wurde eine extra Homepage erstellt: LEBENSZEICHEN

 

Außerdem wird auf INSTAGRAM „christuskirche_burgkunstadt“ auf unsere aktuellen Angebote hingewiesen.

 

Wir freuen uns sehr über Rückmeldungen zu den Online-Gottesdiensten und Kinder-Blogs an folgende extra dafür eingerichtete Mail-Adresse:

kirchengruss@gmx.de

 

 

 



.


Gemeindeausflug 2018

zu den Bildern aus Potsdam und Magdeburg.

Beim Anklicken des Links verlassen sie die Homepage der Christuskirche.

Ein Anmelden bei Google zum Betrachten der Bilder ist nicht notwendig!


Gemeindeausflug 2016

zu den Bildern aus Görlitz / Herrnhut / Bautzen / Moritzburg.

Beim Anklicken des Links verlassen sie die Homepage der Christuskirche.

Ein Anmelden bei Google zum Betrachten der Bilder ist nicht notwendig!


.

 

 

 

 


 
Meldungen
Samstag, 11. Februar 2023
Jugendtreff

für Konfirmierte & Konfirmanden um 17:00 im Gemeindehaus

[mehr]
Samstag, 11. Februar 2023
Musical-Werkstatt

für Jugendliche ab 11 Jahren um 14:00 im Gemeindehaus

1. Treffen!

[mehr]
Mittwoch, 8. Februar 2023
Bastelkreis

um 14:00 im Gemeindehaus

[mehr]
Montag, 6. Februar 2023
Seniorenkreis

um 14:30 Uhr im Gemeindehaus

[mehr]
Sonntag, 5. Februar 2023
Jamp-Time-Gottesdienst

für Jugendliche ab Konfi-Alter um 18:30 in Mitwitz Bustransfer um 18:00

ab Gemeindehaus<...

[mehr]
Archiv...










BÜROZEITEN:

Unser Pfarramt ist im Allgemeinen mittwochs und freitags von

08:30 - 10:30 besetzt:

09572 1579

Frau Ulrike Kestel

(außerhalb dieser Zeiten bitte auf den AB sprechen)

 

E-mail:

Pfarramt.Burgkunstadt

@elkb.de


KONTEN:

SPENDEN:

SPARKASSE CO-LIF

DE71 7835 0000 0092 5221 43

(Bitte Verwendungszweck mit angeben!)

 

KIRCHGELD:

SPARKASSE CO-LIF

DE54 7835 0000 0000 1547 81

 

JUGENDFÖRDERVEREIN:

SPARKASSE CO-LIF

DE53 7835 0000 0009 1247 77

RAIFFEISEN OBERMAIN N.

DE03 7706 1004 0000 1723 16

 


Seite Senden Seite Senden
Lesezeichen Setzen Lesezeichen Setzen
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Burgkunstadt  KONTAKTE  | Impressum  | Rechtliches  - Letzte Aktualisierung: 01.02.2023